Natürlich besuchte DM6A auch dieses Jahr den legendären Winterfieldday des DARC OV A06 - Heidelberg. Die ersten trafen bereits Freitag Nachmittag mit dem eigenen Transporter ein. Und schon ging es los in ein Wochenende voller Technik, Entspannung, Lagerfeuer und netten Gesprächen. Da bereits angekündigt wurde, dass Brennholz benötigt wird, machte man sich sogleich an den Zuschnitt.

Wir hatten wieder die Motorsäge im Gepäck und so konnte direkt das Fallholz bearbeitet werden. Mühsamer war da schon etwas der Transport zum eigentlichen Fieldday-Gelände.

Dank Teamwork gelang es der Fieldday-Truppe genug Brennholz zu verarbeiten. Dieses war besonders für das von DM6A angekündigte Stockbrot gedacht. Dazu muss es einfach sauberes Holz sein. Während im Wald das Brennholz verarbeitet wurde ging es auf dem Sportplatz schon munter mit Antennenaufbau daher.

Es war zwar Schneefall, aber zum Glück nicht zu kalt. So bauten alle ihr Equipment auf.
Das WFD-Team bereitete derweil das Abendessen vor. Traditionell zum Freitag gab es den berühmten Salzbraten.

Nachdem alle gut gestärkt waren, begann der erste Abend. Natürlich gemütlich am Lagerfeuer. Frisch gekühltes Bier und ein ordentliches Feuer. So lässt es sich definitiv aushalten.

So stand den tollen Gesprächen nichts mehr im Wege. Viele hatten sich ja ein Jahr nicht gesehen.

So ging der Freitag dann auch schnell vorbei und irgendwann wurden wir müde. Viele hatten doch eine sehr weite Anfahrt hinter sich. Die Schlafgemächer wurden eingerichtet und dann war der erste Abend auch schon vorbei.

Samstag ging es dann direkt weiter mit Funkbetrieb und guter Laune. Da die Motorsäge am Vorabend manchmal etwas zickig war, wurde sie gleich repariert. Sehr zur Freude der noch schlafenden. Aber die waren dann halt auch pünktlich zum Frühstück wach. Nach dem gemeinsamen Frühstück wurde der Rest an Holz bearbeitet. Nun mit einwandfrei arbeitender Säge.

So verbrachte man den Tag mit Teamwork und auch die kulinarischen Highlights waren echt wieder Klasse.

Gegen Abend gab es dann noch ein wenig Spiel, Spaß und Action mit Hendrik. Er hatte einen alten Neon-Trafo dabei und dieser lud natürlich zum Spielen ein. Hier ist der Beweis eindeutig erbracht, dass Holz kein Isolator ist.

Natürlich kam auch das Gesellige nicht zu kurz. Immer wieder gab es zahlreiche Fachgespräche oder eben einfach nur Smalltalk bei gediegener Atmosphäre.

Eine weitere Überraschung kam dann noch zum Abend. Kurt brachte uns eine ganze Ladung Paletten für das Lagerfeuer. Da war erstmal wieder Manpower gefragt um den Anhänger zu leeren. Aber nach kurzer Zeit hatten wir auch dies geschafft.

Zu bestaunen gab es sonst auch so einiges. Der Fuhrpark war auch recht nett gestaltet. Vom Transportbus bis hin zum mobilen Shack war alles dabei.

So näherte sich dann auch der Samstagabend dem Ende. Vorher wurde noch Stockbrot am Lagerfeuer gemacht, danach wandelte sich das Feuer in einen Reaktor um.

So konnte man es dann auch aushalten. Zu kalt wurde es jedenfalls nicht. Alles in allem gab es wieder viel Technik zu bestaunen. Sogar W-Lan auf der Toilette.

Leider können wir hier gar nicht alle tollen Eindrücke wiedergeben. Dafür fehlt einfach der Platz. Trotzdem hat uns der Winterfieldday wieder sehr gut gefallen und wir hoffen, den ein oder anderen nächstes Jahr wieder zu sehen. Dennoch soll hier am Ende des Textes einfach noch ein wenig Bildmaterial stehen. Zum Genießen, Erinnern und Spaß haben.

Wir hoffen, dass euch der Bericht und die Bilder gefallen haben. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder.

vy 73 de DM6A

 

 

 

Interesse?

Auch dieses Jahr bieten wir wieder einen Ausbildungskurs an. Der Infoabend findet am 18.09.2018 um 19:00 Uhr in unserem Schulungsraum in der August-Kuhn-Straße 33, 68167 Mannheim statt.
Der Infoabend ist natürlich kostenlos. Wir zeigen euch den Weg zur Lizenz und was ihr alles benötigt.
Der Kurs selbst bildet die Klassen E und A aus. Auch Aufsteiger von E nach A sind herzlich eingeladen.
Ihr profitiert von dem gesammelten Erfahrungen der letzten Kurse mit sehr hohem Praxisanteil.

Wir freuen uns auf euch.

Anfragen können gerne an info@dm6a.de gestellt werden.

Anrufen?

ovrundeImmer Mittwochs um 20:00 Uhr Rundentreff.

Login