Nun war es mal wieder so weit. Ein weiterer, großer Contest stand vor der Tür. Diesmal nahmen wir am CQ WPX-Contest teil. Nachdem Dennis DL1MIL vom Elektronikbasteln des DARC OV Kraichgau A22 zurück kam und noch ein paar Besorgungen gemacht hatte, traf sich ein Teil des Teams an der Clubstation auf dem Boot. Da wir recht spät anfingen, war das Getümmel auf den Bändern schon recht groß und so konnten relativ schnell einige QSO ins Log gebracht werden.

Als es dann Abend wurde, machte Marco DC8WAN mit dem Contesbetrieb weiter. Dennis kümmerte sich wie immer um ein Contest-gerechtes Essen. So ein leckerer Schweinebraten zu einem Contest ist schon was feines. Und damit die vielen Leser hier sehen, was sie wieder verpasst haben, gibt es wie immer tolle Bilder.

Erst das Gemüse, dann der Braten. Aber kein Satansbraten bitte :-)

Handgemachte Semmelknödel durften natürlich auch nicht fehlen.

Im Endergebnis sah es dann so aus:

So konnte sich die Mannschaft dann richtig zünftig stärken. Es hat wie so oft allen sehr gut geschmeckt und von den vier Kilogramm Fleisch blieb nichts mehr übrig. Einfach alles weg.

Danach konnte wieder mit voller Kraft im Contest weiter gearbeitet werden. Das Wetter war einfach herrlich und so machte es nach der doch recht kalten Jahreszeit auf dem Boot gleich doppelt Spaß. Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen wurde gefunkt, was das Zeug hält. Leider waren die Bedingungen auf den Bändern nicht so toll. Aber es zeigte sich wieder einmal die Nähe zum Wasser. Auf 40M waren wir richtig gut vertreten. Und das mit kleiner Leistung.

So verging die Nacht von Samstag auf Sonntag. Als wir Sonntags weiter machten, war Vorsicht angebracht. Immerhin war Zeitumstellung und das Logprogramm wollte kontrolliert werden.

 Alles lief perfekt. Das Programm erkannte die Umstellung problemlos. Natürlich wollte das Chaos vom Vorabend noch beseitigt werden. Mist, Bratensoße nicht eingeweicht. Dementsprechend hartnäckig hielt sie sich. Aber es gibt bekanntlich keine Probleme, nur Lösungen. Also wurde gleich mal der Hochdruckreiniger startklar gemacht.

Geschirrspülen ala DM6A eben. Wo wir schon dabei waren, musste auch das Deck dran glauben. Hier hatte sich über den Winter einiges an Schmutz festgesetzt.

Bei so tollem Wetter machen Wasserspiele auch deutlich mehr Spaß als im Winter. Der neu eingebaute Alarm gegen Undichtigkeiten wurde auch noch getestet. So verging das Wochenende wie im Flug und wir hatten wieder sehr viel Spaß. Wir freuen uns schon auf den nächsten Contest.

vy 73 de DM6A

Interesse?

Auch dieses Jahr bieten wir wieder einen Ausbildungskurs an. Der Kurs findet immer Dienstags um 19:00 Uhr in unserem Schulungsraum in der August-Kuhn-Straße 33, 68167 Mannheim statt.
Ein Einstieg ist jederzeit noch möglich.
Wir zeigen euch den Weg zur Lizenz und was ihr alles benötigt.
Der Kurs selbst bildet die Klassen E und A aus. Auch Aufsteiger von E nach A sind herzlich eingeladen.
Ihr profitiert von dem gesammelten Erfahrungen der letzten Kurse mit sehr hohem Praxisanteil.

Wir freuen uns auf euch.

Anfragen können gerne an info@dm6a.de gestellt werden.

Anrufen?

ovrundeImmer Mittwochs um 20:00 Uhr Rundentreff.

Login